Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Frantisek Gajdos
Beiträge: 4
Registriert: 18. Sep 2017, 21:07

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Frantisek Gajdos » 18. Sep 2017, 21:12

We saw northern lights in Czech Republic.
Place is Celadna, Beskydy.
Here is video: https://youtu.be/l2TOvBi1AUY
Zuletzt geändert von Frantisek Gajdos am 20. Sep 2017, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.

Anja Verhöfen
Beiträge: 381
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Anja Verhöfen » 19. Sep 2017, 17:45

Hello,

Wich time you have seen the Northern Lights? Please in UT!

Best regards.

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2443
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Andreas Möller » 19. Sep 2017, 17:56

Hallo,
ich habe noch eine interessante Sichtung aus Bayern (Sorry, vorher stand hier Kiel) von Theodor per E-Mail bekommen:
[...] in der Zeit zwischen 21 und 23 Uhr immer wieder Polarlichter zu sehen waren. Diese sind auch nicht in der Luft gestanden, sondern es war ein Flimmern/Wabern auszumachen. Die -ich sage mal- Formationen haben sich auch über einen gewissen Zeitraum "fort"bewegt. In der Tat hätte ich auch gerne den Horizont dazubeobachtet, das war aber aufgrund der Lage nicht möglich. Wir befanden uns am Ortsrand von Hohenlinden hinter den letzten Häusern in relativ brauchbarer Dunkelheit. Auf der anderen Seite hätte ich Richtung Flughafen geschaut...
Die irdische Lichtquelle kann ich ausschließen, und -ebenfalls mind. wegen der Bewegungen, die ich beobachten konnte- auch die Lichtsäule.
Ich gebe zu, wir haben lange gerungen, ob es Polarlichter sein können, denn obwohl wir viel am Nachthimmel unterwegs sind, haben wir derartiges hier noch nie gesehen. AUSSER: in Island, insbesondere das erste Polarlicht, das wir Mitte August gesehen haben, hatte auch so einen Verlauf.
Schade, schade, dass ich nur das eine Foto gemacht habe, ich war so fasziniert und musste mehr gucken als mit der Kamera hantieren ;-), und außerdem noch Verwandte in der Nähe anrufen und auch auf die Suche schicken. Sie haben das Spektakel ebenfalls beobachtet, leider aber keine Fotos gemacht....
Noch eine Ergänzung:
* Datum + Uhrzeit: 08.09.2017, 21:56 Uhr (Foto 21:55-21:56), unten beschriebene Beobachtung wurde von ca. 21 Uhr bis ca. 23 Uhr wahrgenommen
* Standort: Hohenlinden, südöstlicher Ortsrand, Blick Richtung Norden
* Helligkeit: schwach visuell
* Beschreibung: leichte Schleier, die sich erkennbar bewegten[/quote}

Viele Grüße,
Andreas
Dateianhänge
Polarlicht-08-09-2017-(2).jpg

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 240
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Henning Untiedt » 19. Sep 2017, 18:48

Hallo Andreas,

das ist ja der Hammer! ...und freut mich für Theodor. Ich wohne Luftlinie nur knapp 40km östlich und habe mir die Augen blutig geschaut nach vermeintlichen Wolkenlücken. Da war nichts, garnichts. 'Ne habe Stunde Autofahrt Richtung Kiel wärs wohl gewesen, aber auch das grandiose Wolkenradar zeigte nichts an Lücken...Schön, dass Theodor eine Wolkenlücke erwischt hat.

Zum Thema der Qualität der Wetterprognosen - sogar der eintägigen! - habe ich seit diesem Sommer ohnehin eine eigene Meinung.

Gruss in die Runde

Henning

Anja Verhöfen
Beiträge: 381
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Anja Verhöfen » 19. Sep 2017, 21:18

Guten Abend,

Andreas, Henning! Das hätte hier eine Hammer Show gewesen sein können, wenn das Wetter mitgespielt hätte. Ich bin auch immer noch der Meinung, dass auf den Ibbenbüren-Bilder Polarlicht durch die Wolken schimmert. Es kann sein, dass da dünne Wolkenschichten dabei sind. Ich selbst war nicht draußen. Ich meine, es hatte bei mir sogar geregnet. Das war als ich vom Dienst nach Hause fuhr, so nach 21:00 MESZ. Ich hätte doch auch mal nach Wolkenlücken Ausschau halten sollen. Vielleicht gibt es noch eine Chance. Auf der Sonnenrückseite scheint es recht munter zu zugehen. Neben der recht aktiven AR 12673 ist wohl noch eine aktive Region, die uns Anfang Oktober sichtbar wird.

Hoffen wir nochmal auf die AR 12673 und die neue Gruppe, die Ende September/ Anfang Oktober ins Sichtfeld kommen. Anfang bis Mitte Oktober bin ich in Butjadingen, schön im Dunkeln.

Liebe Grüße,

Anja Verhöfen

Frantisek Gajdos
Beiträge: 4
Registriert: 18. Sep 2017, 21:07

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Frantisek Gajdos » 19. Sep 2017, 22:08

Anja Verhöfen hat geschrieben:
19. Sep 2017, 17:45
Hello,

Wich time you have seen the Northern Lights? Please in UT!

Best regards.

Anja Verhöfen
Hello, the time is about 19:00 UT.

Rico Hickmann
Beiträge: 232
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Rico Hickmann » 20. Sep 2017, 06:43

Auf dem Video aus Tschechien ist allerdings gar kein grün zu sehen. So richtig will das alles noch nicht zusammen passen.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 306
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Jörg Kaufmann » 20. Sep 2017, 10:54

Rico Hickmann hat geschrieben:
20. Sep 2017, 06:43
Auf dem Video aus Tschechien ist allerdings gar kein grün zu sehen. So richtig will das alles noch nicht zusammen passen.
Hallo Rico,

auf dem Video aus Lodz ist nur zu Anfang grünes PL, danach wird es ganz schnell rotviolett.
Wir müssen mal für die Meldung aus Lodz die Aufnahmezeiten (+UT oder MESZ) der anderen beiden gesicherten Meldungen Theodor aus Kiel und aus Tschechien miteinander vergleichen.

Gruß Jörg

Rico Hickmann
Beiträge: 232
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Rico Hickmann » 20. Sep 2017, 14:54

Es hätte an dem Abend ja auch einfach mal klarer Himmel sein können, dann müssten wir jetzt nicht über PL in Wolkenlücken rätseln.
Wenn das wirklich PL war, dann haben wir definitv ordentlich was verpasst...

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 240
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Henning Untiedt » 20. Sep 2017, 15:41

Hallo Leute,

nehme mein obiges Posting zurück, zufem muss ich mich auch nicht mehr grämen. Hatte überlesen, dass die Sichtung von Theodor nicht aus Kiel stammt, sondern aus Hohenlinden bei München. Habe den Text nicht sorgfältig gelesen...
Die Sichtung in Hohenlinden passt auch eher zur tschechischen Sichtung (s.o.), denn S.-H. war komplett unter Wolken...

Gruß
Henning

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 918
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von PeterKuklok » 20. Sep 2017, 16:34

Hallo Henning,

danke für den Hinweis! Ich hatte das auch anders verstanden und Hohenlinden als Vorort von Kiel gedeutet. :)
Der Beamer auf dem Foto erreicht somit eine Höhe von ca. 65 Grad. Und das in Oberbayern. Wow.

Grüße
Peter

Frantisek Gajdos
Beiträge: 4
Registriert: 18. Sep 2017, 21:07

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Frantisek Gajdos » 20. Sep 2017, 17:48

Here is a photo from Czech.
Dateianhänge
IMG_5082 2.jpg
8.9.2017 (Celadna, Beskydy, Czech)

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2443
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Andreas Möller » 20. Sep 2017, 17:49

@Frantisek,
great capture! Do you allow me to add this picture to www.polarlicht-archiv.de?

Best regards,
Andreas

Frantisek Gajdos
Beiträge: 4
Registriert: 18. Sep 2017, 21:07

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von Frantisek Gajdos » 20. Sep 2017, 18:00

Andreas Möller hat geschrieben:
20. Sep 2017, 17:49
@Frantisek,
great capture! Do you allow me to add this picture to www.polarlicht-archiv.de?

Best regards,
Andreas
Of course. Thanks!

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 918
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Polarlichter 08.09.2017? Was habe ich gesehen?

Beitrag von PeterKuklok » 20. Sep 2017, 18:13

Der Vollständigkeit halber und fürs Forumarchiv noch ein Link zu einem Zeitraffer aus Polen.
Er zeigt das Polarlicht direkt nach dem Impakt in den frühen Morgenstunden des 8. Septembers.
Ortsdaten: Górka Duchowna (Wielkopolska), 51° 57′ N, 16° 35′ E
https://www.youtube.com/watch?v=DxUm6f2yUys

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste