Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 501
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 6. Sep 2017, 09:44

Seltsam, Wolfgang.

Bei so starken Flares gab es immer einen ordentlichen Ausschlag. Wer weiss, warum nun nicht.

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2534
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Ulrich Rieth » 6. Sep 2017, 10:12

Space Weather Message Code: SUMX01
Serial Number: 114
Issue Time: 2017 Sep 06 1008 UTC

SUMMARY: X-ray Event exceeded X1
Begin Time: 2017 Sep 06 0848 UTC
Maximum Time: 2017 Sep 06 0910 UTC
End Time: 2017 Sep 06 0959 UTC
X-ray Class: X2.2
Optical Class: 2b
Location: S08W33
NOAA Scale: R3 - Strong


West 33 ist doch eine ziemlich optimale Position.
Und der Link zum Bedeckungsgrad für Freitagabend spricht für ein Mega-PL.
https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 1900z.html
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 501
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 6. Sep 2017, 10:39

Logisch, Ulrich.

Rico Hickmann
Beiträge: 229
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Rico Hickmann » 6. Sep 2017, 10:49

Wir können uns ja dann alle im Erzgebirge treffen :)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2041
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von wolfgang hamburg » 6. Sep 2017, 11:36

Ich fahr am Freitag eh nach Dresden.

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 918
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von PeterKuklok » 6. Sep 2017, 12:04

Jetzt kurz vor einem Megaflare! X9.3

Rico Hickmann
Beiträge: 229
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Rico Hickmann » 6. Sep 2017, 12:10

Jetzt werde ich langsam hibbelig...

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 918
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von PeterKuklok » 6. Sep 2017, 12:14

Das ist der stärkste Solar Flare seit Dezember 2006 :-)

Korrektur: Es ist der stärkste Röntgenflare seit 07.09.2005, der Flare vom 05.12.2006 hatte "nur" X9.0 ;-)
Zuletzt geändert von PeterKuklok am 6. Sep 2017, 12:33, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2534
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Ulrich Rieth » 6. Sep 2017, 12:16

Die Flares sind aber allesamt nicht so laut im Radiobereich wie die aus Zyklus 23.


Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1206
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Daniel Ricke » 6. Sep 2017, 12:33

Type II and IV radio emission.
Type II estimated velocity: 1969 km/s öhm..............
von Twitter. habe hier den richtigen link nicht.


Edit: hier-->
Space Weather Message Code: ALTTP2
Serial Number: 1058
Issue Time: 2017 Sep 06 1212 UTC

ALERT: Type II Radio Emission
Begin Time: 2017 Sep 06 1202 UTC
Estimated Velocity: 1969 km/s

NOAA Space Weather Scale descriptions can be found at
www.swpc.noaa.gov/noaa-scales-explanation

Description: Type II emissions occur in association with eruptions on the sun and typically indicate a coronal mass ejection is associated with a flare event.

--------------------------------------------------------------------------------

Space Weather Message Code: ALTTP4
Serial Number: 540
Issue Time: 2017 Sep 06 1210 UTC

ALERT: Type IV Radio Emission
Begin Time: 2017 Sep 06 1201 UTC

NOAA Space Weather Scale descriptions can be found at
www.swpc.noaa.gov/noaa-scales-explanation

Description: Type IV emissions occur in association with major eruptions on the sun and are typically associated with strong coronal mass ejections and solar radiation storms.

--------------------------------------------------------------------------------

Space Weather Message Code: SUM10R
Serial Number: 697
Issue Time: 2017 Sep 06 1209 UTC

SUMMARY: 10cm Radio Burst
Begin Time: 2017 Sep 06 1154 UTC
Maximum Time: 2017 Sep 06 1156 UTC
End Time: 2017 Sep 06 1157 UTC
Duration: 3 minutes
Peak Flux: 12000 sfu
Latest Penticton Noon Flux: 121 sfu
http://www.swpc.noaa.gov/products/alert ... d-warnings
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 918
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von PeterKuklok » 6. Sep 2017, 12:58

Nächster Kontakt zu SOHO erst wieder ab 18:30 UT
https://sohowww.nascom.nasa.gov/operati ... edule.html

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 501
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 6. Sep 2017, 13:25

OiOi, nun gehts aber richtig zur Sache.

Wann war der letzte (Mega-)X-Flare?

Aber auch hier wieder nur ein gemütlicher SID-Ausschlag (~12utc)...

Bild

Dafür aber wohl mit kleiner Auswirkung auf dem Magnetometer.

Bild
Zuletzt geändert von Steffen Hildebrandt am 7. Sep 2017, 05:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 444
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Robert Wagner » 6. Sep 2017, 13:31

Hallo Steffen,

hier im Norden war der Ausschlag auf dem Magnetometer um 12 UTC deutlicher zu sehen:
Bild
(http://magobs.net/viby/database/20170906)

Viele Grüße,
Robert
Magnetometer Stockholm & Magnetometerline http://www.magnetometer.se/ Bild
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science


Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1206
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Daniel Ricke » 6. Sep 2017, 14:56

*hach* Schöin! Wie früher. Es wird stürmen, gießen und hageln.
Übrigens laut der letzten flaremail, hochgestuft auf X10.0! :wow:
ja, wir sind Klasse! ;-)

Markus Retzlaff
Beiträge: 42
Registriert: 18. Mär 2015, 10:28
Wohnort: Hennef N 50°47' E 7°17'

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Markus Retzlaff » 6. Sep 2017, 15:06

Und so verknotet, wie das Magnetfeld der Fleckengruppe aussieht, geht da bestimmt auch noch mehr :shock:

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 918
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von PeterKuklok » 6. Sep 2017, 16:01

Irre die Veränderungen im SDO/HMI Magnetogramm direkt zum Zeitpunkt des Flares. Sowas hab ich noch nie gesehen.

Bild

Benutzeravatar
Martin F. (Radebeul)
Beiträge: 80
Registriert: 9. Jan 2004, 09:47
Wohnort: Radebeul E13°37´20" N51°06´59"
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Martin F. (Radebeul) » 6. Sep 2017, 16:02

Hallo,

schade das gestern bei schönem Wetter da noch wenig los war. Beeindruckend waren die Gruppen trotzdem:

Bild

VG
Martin

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1351
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Re: Sonnenaktivität AR 2673 und 2674

Beitrag von Lutz Schenk » 6. Sep 2017, 16:36

Wieder ca. 3 Jahre nach dem Max. späte stärkere Aktivität, ähnlich Okt. 2003.
Wäre interessant, ob das so öfters vorkommt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste