Halbschatten-Mondfinsternis 10./11.02.2017

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK, Ulrich Rieth


wolf-peter hartmann
Beiträge: 57
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: Halbschatten-Mondfinsternis 10./11.02.2017

Beitrag von wolf-peter hartmann » 12. Feb 2017, 10:29

hallo andreas,

sehr schön!
da kannn ich nur neidvoll nach berlin schaueen - bei uns war es (fast) überall dicht. nicht so dicht, dass man nicht den mond durch die bewölkung gesehen hätte, und zwar meistens!, aber für scharfe aufnahmen war das nix...
was mich noch interessieren würde: welche sony mit welchen daten hast du für die nette zeitraffersequenz benutzt?
mstfrg

wolf

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2402
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Halbschatten-Mondfinsternis 10./11.02.2017

Beitrag von Andreas Möller » 12. Feb 2017, 11:40

Hallo Wolfgang,
das Zeitraffer ist mit der Sony Alpha 7S II (A7SII) entstanden.

Für das Zeitraffer hab ich die Kamera-App verwendet und das Rokinon 14mm UWW Objektiv.
M Modus 2s ISO 1600

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Carsten Jonas
Beiträge: 226
Registriert: 25. Okt 2011, 06:25
Wohnort: Gettorf (Schleswig-Holstein)

Re: Halbschatten-Mondfinsternis 10./11.02.2017

Beitrag von Carsten Jonas » 12. Feb 2017, 14:24

Hallo zusammen,

in Gettorf klart es kurz vor der maximalen Bedeckung auf. Vom warmen Wohnzimmer, bei laufendem Fernseher, ging ich ab und an nach draußen um die Säule zu kontrollieren... :D
Halbschatten Mondfinsternis_web.jpg
Hier mein Ergebnis.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Gruß Carsten

wolf-peter hartmann
Beiträge: 57
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: Halbschatten-Mondfinsternis 10./11.02.2017

Beitrag von wolf-peter hartmann » 12. Feb 2017, 14:41

@ andreas: danke!
mstfrg

wolf

wolf-peter hartmann
Beiträge: 57
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: Halbschatten-Mondfinsternis 10./11.02.2017

Beitrag von wolf-peter hartmann » 12. Feb 2017, 20:29

hallo mondsüchtige,

jetzt muss ich doch noch was nachliefern: ein mitglied unserer sternwarte, Ladi Matyas, hat trotz bewölkung nicht aufgegeben und so gegen 01:30 aus seinem schlafzimmerfenster durch bewölkung das angehängte bild geschossen, durch ein 100er APM-bino per handy...
natürlich sind die bilder nix großartiges, aber ich finde, man kann trotzdem die einseitige abdunklung erkennen
20170211_020603_1486918937947i.jpg
mstfrg

wolf

Ilka Jost
Beiträge: 40
Registriert: 31. Jul 2017, 17:59
Wohnort: Wolperndorf (Nähe Penig), Lugau/ERZ

Re: Halbschatten-Mondfinsternis 10./11.02.2017

Beitrag von Ilka Jost » 12. Aug 2017, 10:59

Auch wenns schon eine Weile her ist: Ich hab mal meine Fotos "herausgekramt", da ich hier noch neu bin.
Dateianhänge
SMofi.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste