2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK, Ulrich Rieth

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 930
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 16. Mär 2016, 20:59

Hier bei Sellstedt aktuell schwaches fotografisches PL.
Warnmail sollte raus sein.
Viel Erfolg, Michael

Benutzeravatar
Ute Wünsche- Keller
Beiträge: 125
Registriert: 15. Apr 2015, 19:05
Wohnort: Ottendorf- Okrilla

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Ute Wünsche- Keller » 16. Mär 2016, 21:02

Hab sie bekommen, vielen Dank!
uǝqǝɹʇs ɥɔɐuɐp ʇɥɔıu 'uǝqɐɥ uɐɯ ssnɯ ʇäʇılɐuıƃıɹo

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 348
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Andreas Abeln » 16. Mär 2016, 21:04

Hallo Michael,

hab sie auch bekommen!

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 930
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 16. Mär 2016, 21:14

Fotografisch aktuell einige rote Beamer im Bild.
Michael

Ben Mestermann
Beiträge: 73
Registriert: 2. Mai 2007, 06:38
Wohnort: 44534 Luenen NRW

Sichtung Luenen, NRW

Beitrag von Ben Mestermann » 16. Mär 2016, 21:25

Luenen/NRW. Blick genau N, nur fotografisch; 21:20 MEZ.

Hatte ja schon frueher auf die Werteentwicklung hingewiesen, aber dass es bei Halbmond noch bis "fast Sueddeutschland" reicht, haette ich nicht erwartet ;-)

Allen anderen draussen viel Erfolg. Wird wieder eine lange N8. Die PL-Jagd ist eine grausame Geliebte.
Dateianhänge
PL 16-3-16.jpg
Zuletzt geändert von Ben Mestermann am 16. Mär 2016, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

ChristophP
Beiträge: 35
Registriert: 8. Sep 2004, 04:44
Wohnort: Schwedeneck bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von ChristophP » 16. Mär 2016, 21:40

Moin
Schwedeneck/20km nördlich Kiel; 22.35 MEZ schwach visuell, gut fotografisch mit grünem Bogen nah am Horizont, aktuell keine "Beamer".
Gruß Christoph
Amateur Radio (DF9CY)
* Moonbounce
* Magic Band
Astrophotography

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 930
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 16. Mär 2016, 22:09

Schöne Beamer eben. Neuer Substorm hat begonnen.
Gruß, Michael

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 930
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 16. Mär 2016, 22:28

Immer wieder fotografisch Beamer bis 15 Grad Höhe.
Michael

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 348
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Andreas Abeln » 16. Mär 2016, 22:31

Grossenkneten ab 23:00 MEZ sehr schwaches violettes Glimmen auf der Kamera zu erahnen. Mal schauen wie das am PC aussieht.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1716
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Mär 2016, 22:57

Hallo,

ich war extra auch mal rausgefahren auf den Landberg, aber da war wohl nix. Der Mond tut heute leider sein übriges… :x

Bild
Canon EOS 500D, 50 mm mit Red Enhancer, 800 ISO, 15s, F2.8, 23:05:51 MEZ
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 16. Mär 2016, 23:31, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 442
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Robert Wagner » 16. Mär 2016, 23:04

ist auch recht ruhig hier... ein kurzes Highlight konnte ich gegen 23:11 MET erwischen,
Bild
danach konnte ich aber bei bestem Bemühen die von Michael bis 23:30 MET gemeldeten Beamer nicht sehen/fotografieren. Vermutlich ists hier zu diesig und das machts mit dem Mond schwierig. Kiruna stürzte zwischen 23:00 und 23:30 ziemlich ab, da hätte man eigentlich schon was sehen müssen. Grad im Moment draussen wieder horizontnah (<10°) zwei schwache Bögen
Magnetometer Stockholm & Magnetometerline http://www.magnetometer.se/ Bild
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 930
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 16. Mär 2016, 23:23

Hallo Robert,
Die Strahlen waren in der halben Stunde vor 23:30 MEZ zu fotografieren seitdem ist Ruhe.
Beim aktuellen Bz-Verlauf sollte da aber noch etwas kommen. Schönes Bild übrigens!
Gruß, Michael

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 217
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Jonas Heinzel » 16. Mär 2016, 23:40

Bin gegen 21:51 raus gegangen, als die Werte von Michaels Spektografen ausschlugen.
Konnte dann zwischen 22:15 und 23:45 einige aktive Phasen, mit mal mehr, mal weniger vielen Beamern, fotografisch festhalten :)

Standort Amrum, Süddorf, nahe dem Badestrand (54°38' N).

Bilder folgen morgen ! Gutes Nächtle allerseits :D

\\edit

Hab auch noch ein Zeitraffer-Video inner Mache. Brauch aber noch ein bisschen dafür:D
Dateianhänge
Amrumlichter_20160317_200-1080.jpg
8s, F/2,8 , iso 1250, 22:59 UTC+1, Aufgenommen mit Nikon D5100, Tokina 11-16 DXII.
Zuletzt geändert von Jonas Heinzel am 18. Mär 2016, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mario Losereit
Beiträge: 13
Registriert: 21. Jan 2016, 18:30

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Mario Losereit » 16. Mär 2016, 23:52

Moin

Gegen 22:15 Uhr war hier auch ein leichtes lila Glimmen auf der Kamera erkennbar.
IMG_5177.jpg
Standort: Winnert
Helligkeit: fotografisch

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 348
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Andreas Abeln » 17. Mär 2016, 00:31

Moin,

wie es aussieht, war ich doch noch erfolgreich. Es ist schon grenzwertig, aber man kann auf den Fotos von 22:58 bis 23:17 MEZ ein schwaches violettes Glimmen erkennen.

Hier ein Vergleich

Schwaches Glimmen um 23:08 MEZ

Bild

Kein Polarlicht um 23:58 MEZ

Bild

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 226
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Henning Untiedt » 17. Mär 2016, 06:58

Hallo zusammen,

...eine schöne Nachtstimmung an der Ostsee, aber kein Polarlicht (mehr). War - fußballbedingt - erst gegen 23:30 Uhr MEZ, bis ca. 00:15 Uhr draußen. Konnte nichts mehr einfangen (siehe Bild). Zeitkorrektur: zwischen 23:45 MEZ und 0:30, also rechtzeitig zum Ende...

Ich hatte die Hoffnung, dass sich die wieder gesunkenen Bz-Werte und der steigende Speed noch 'mal bemerkbar machen. War nix.

Herzliche Grüße

Henning
Dateianhänge
IMG_2106.jpg
ISO 1600, 25 sec, F 2.8 kein Polarlicht gegen 23:30 MEZ....
Zuletzt geändert von Henning Untiedt am 17. Mär 2016, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 930
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 17. Mär 2016, 10:17

Hallo,

erst einmal vielen Dank für die vielen Rückmeldungen bezüglich der Warnliste. Nach der kleinen Programmänderung funktioniert das jetzt anscheinend ja wieder. Da das Warnprogramm jetzt nicht mehr die E-Mails einzeln verschickt, sondern alle zusammen als BCC-Liste, sollte das insgesamt auch schneller gehen.

Ich bin gestern Abend auch rausgefahren, nachdem am Spektrografen die Werte anzusteigen begannen. Pünktlich vor der ersten, größeren Aktivität war ich nördlich von Sellstedt auf einem Feldweg. Von meinem Standort aus war das gesamte PL rein fotografisch.

Kurz vor 21 MEZ waren erste Beamer im Bild (Aufnahmedaten: Canon 6D, Walimex 24mm@f/2.4, ISO4000, t=6s):
Bild

22:09 MEZ:
Bild

22:11 MEZ:
Bild

Kurz vor 23 MEZ begann dann die zweite Aktivität, die bis etwa 23:40 anhielt.
22:58-23:00:
Bild

Bild

Bild

Bild

23:24 MEZ:
Bild

Letzte Beamer um 23:34 MEZ:
Bild

Im PL-Intensitätsdiagramm sind die zwei Phasen gut zu erkennen:
Bild

Anhand der Werte ist auch klar, dass ohne Mond wohl während der gesamten Nacht zumindest schwaches, fotografisches PL vorhanden war.

Viele Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 442
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Robert Wagner » 17. Mär 2016, 10:43

Hallo Michael,

also diese Beamer frustrieren mich ;-) Ich stand genau in der Zeit draussen und hab nix* gesehen, und das wohlgemerkt auf 60°N. Das Foto, was ich oben gepostet hatte, entstand um 23:11, als ich grade meinen Beobachtungsort (ca. 200m von zuhause) erreicht hatte. Danach nichts mehr... bis ich um 23:33 wieder abzog. Hm. Kannst Du etwas zur Richtung sagen, in der die Strahlen zu sehen waren? Auf Deinen Bildern sieht es so aus, als wäre Aktivität hauptsächlich in der nordwestlichen Bildhälfte zu verzeichnen gewesen. "Links von Cassiopeia" hatte ich mit Mond und Bewaldung schlechte Karten - vielleicht lag's also daran.

So sah's um 23:17 aus... wo ich das Foto jetzt ganz genau anschaue, kann man da mit gutem Willen tatsächlich auch noch Beamer erkennen:
IMG_6582_LR.JPG
23:17 MET
und von 00:10 bis 04:50 lief dann die automatische Kamera im Nordfenster, ein Bild alle 3 Minuten. Im Wesentlichen ruhiges horizontnahes PL, bis auf diese eine Episode um 01:20:
IMG_6631_LR.JPG
01:20 MET
Viele Grüße,
Robert

PS *nix = fotografisch deutliches, visuell grade so erkennbares Pl-Band über nördlichen Baumwipfeln, <10°N
Magnetometer Stockholm & Magnetometerline http://www.magnetometer.se/ Bild
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 85
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Johler » 17. Mär 2016, 10:59

Glückwunsch an alle Erfolgreichen :)

Ich hab komischerweise keine Mail bekommen... aber die davor - vom 15.03 von Wanderspinne - schon. Woran kann das liegen?

Grüße Michi

Benutzeravatar
Stefan Gerlach
Beiträge: 96
Registriert: 18. Mär 2015, 12:34
Wohnort: Witzeeze
Kontaktdaten:

Re: 2016-03-16/17: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Stefan Gerlach » 17. Mär 2016, 11:56

Moin,

nachdem Michael hier noch mal explizit die Zeiten reingestellt hat, habe ich auch noch mal auf meinen Bildern nachgesehen.
Ein leichtes schimmern ist zu erkennen und in dem genannten Zeitraum beim durchlaufen der Bilder auch minimal Beamer zu sehen.

Daten:
16.03.2016, 23:04 Uhr MEZ
Ort: Witzeeze
Canon 70D, Canon 16-35mm 2.8 bei 19mm, ISO 1600 und 13 Sekunden Belichtung.
Nur schwach fotografisch, visuell und selbst auf dem Kameradisplay war nix.

Bild
von Michael Johler » 17. Mär 2016, 11:59
Ich hab komischerweise keine Mail bekommen... aber die davor - vom 15.03 von Wanderspinne - schon. Woran kann das liegen?
Das ist das, was ich gestern in dem anderen Thread meinte (siehe hier: viewtopic.php?f=1&t=56372&p=208996#p208986). Die Leute wissen gar nicht, dass es zwei verschiedene Warnlisten gibt.
@Michael Johler: Michael meinte seine Warnmail (siehe hier: viewtopic.php?f=1&t=55918). Die vorgestern war über die Yahoogruppe. Da kam auch gestern keine Mail raus.
Viele Grüße aus dem südlichen Schleswig-Holstein.
Stefan

www.stefangerlach.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste