20/21.12.2015 - Polarlicht

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Karl Kaiser
Beiträge: 657
Registriert: 9. Mär 2004, 08:33
Wohnort: Schlägl, Oberösterreich
Kontaktdaten:

20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Karl Kaiser » 20. Dez 2015, 16:44

Hallo,

derzeit Polarlichtverdacht auf Arberwebcam!! http://www.foto-webcam.eu/webcam/arber- ... 12/20/1730

Grüße von
Karl

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 935
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht??

Beitrag von Michael Theusner » 20. Dez 2015, 16:55

Hallo Karl,

ja definitiv. Aktuell schöne rote Strahlen und grüner Bogen auf der Cam!

Gruß,
Michael

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 504
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Polarlicht??

Beitrag von Thomas Klein » 20. Dez 2015, 16:58

Fotografisches Polarlicht in Miesbach


Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2672
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht??

Beitrag von Claudia Hinz » 20. Dez 2015, 17:08

Hier auf dem Fichtelberg auch, leider nur noch in Wolkenlücken. Aber egal, visuell ist eh nix.

Bild

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 935
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht??

Beitrag von Michael Theusner » 20. Dez 2015, 17:11

Wenigstens habt ihr Wolkenlücken!
Viel Glück noch!

Michael

Benutzeravatar
Thomas Schwarzbach
Beiträge: 123
Registriert: 16. Apr 2015, 22:22
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht??

Beitrag von Thomas Schwarzbach » 20. Dez 2015, 17:15

Hier in Lübeck ist leider auch keine Lücke zu erhaschen. Euch anderen mit mehr Glück, viel Erfolg!

Benutzeravatar
Hermann Scheer
Beiträge: 10
Registriert: 18. Nov 2013, 20:29
Wohnort: Rauris
Kontaktdaten:

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Hermann Scheer » 20. Dez 2015, 17:58

Hallo,
webcam Fleißkees gg.18:00Uhr. Mich stört eher der Halbmond, weil der die Schneefläche vom Hocharn so hell erleuchtet. :o Spannend bleibts trotzdem.
LG
http://www.foto-webcam.eu/webcam/kleinf ... 12/20/1750
Observatoriumstechniker am Sonnblickobservatorium
@ more http://about.me/HermannScheer & http://www.bergratz.at

Benutzeravatar
Uwe Thieme
Beiträge: 32
Registriert: 30. Okt 2013, 21:14
Wohnort: Nähe DD

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Uwe Thieme » 20. Dez 2015, 18:11

Hi,

20 km nördl. DD waren zwar auch Wolken und Mondlicht hinderlich, aber das Polarlicht war heller :-) Die violetten Beamer waren visuell gerade so als farblose Strahlen zu sehen, das grün war sogar schwach farbig wahrnehmbar, für paar Minuten schätze ich es als "deutlich visuell" ein. Ein richtiges Highlight, schade das die Wolken nun zu ziehen - es leuchtet immer noch!

Bild

Bild

Benutzeravatar
Uwe Thieme
Beiträge: 32
Registriert: 30. Okt 2013, 21:14
Wohnort: Nähe DD

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Uwe Thieme » 20. Dez 2015, 18:15

PS: 17:30

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 87
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Michael Johler » 20. Dez 2015, 18:19

Nördlich Augsburg auch fotografisch zu erkennen gerade.

Benutzeravatar
Andy Eichner
Beiträge: 154
Registriert: 4. Nov 2015, 17:39
Wohnort: Meuselwitz
Kontaktdaten:

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Andy Eichner » 20. Dez 2015, 18:36

Or ich werd irre .... . Hier hat es jetzt komplett zugezogen. Manno ... irgendwas ist ja immer.


Unbenannt.jpg
Hatte ich Glück?

Benutzeravatar
Hermann Scheer
Beiträge: 10
Registriert: 18. Nov 2013, 20:29
Wohnort: Rauris
Kontaktdaten:

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Hermann Scheer » 20. Dez 2015, 19:09

Polarlicht nur fotografisch am Sonnblickobservatorium 47°S auf 3100m
Bild
Zuletzt geändert von Hermann Scheer am 20. Dez 2015, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Observatoriumstechniker am Sonnblickobservatorium
@ more http://about.me/HermannScheer & http://www.bergratz.at

Benutzeravatar
Evelyn Günther
Beiträge: 125
Registriert: 5. Apr 2010, 19:41
Wohnort: Arnstadt

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Evelyn Günther » 20. Dez 2015, 19:23

Mitte Thüringen ebenfalls alles dicht. Wenigstens ärgere ich mich nicht alleine.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 117
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Marcus Speckmann » 20. Dez 2015, 19:28

Oldenburg ebenfalls Dicht aber sehr dünn so dass man den Mond sehen kann.

Benutzeravatar
Carsten Lüpke
Beiträge: 8
Registriert: 4. Nov 2015, 08:35

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Carsten Lüpke » 20. Dez 2015, 19:33

In Dresden war es gegen 19:30Uhr auch noch schwach fotografisch aufnehmbar (leider durch städtisches Licht und Bäume größtenteils verdeckt)
Dateianhänge
p0.jpg
p1.jpg
Zuletzt geändert von Carsten Lüpke am 20. Dez 2015, 21:28, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2430
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Andreas Möller » 20. Dez 2015, 19:37

Hermann Scheer hat geschrieben:Polarlicht nur visuell am Sonnblickobservatorium 47°S auf 3100m
"nur fotografisch" oder "nun visuell" ?

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Hermann Scheer
Beiträge: 10
Registriert: 18. Nov 2013, 20:29
Wohnort: Rauris
Kontaktdaten:

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Hermann Scheer » 20. Dez 2015, 19:43

fotografisch .. habs geändert.
Observatoriumstechniker am Sonnblickobservatorium
@ more http://about.me/HermannScheer & http://www.bergratz.at

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 237
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Henning Untiedt » 20. Dez 2015, 20:00

Hallo,
in der Hoffnung auf eine Wolkenlücke war ich an der Ostsee (54,3°N, 10,5°O). Gegen 18:45 UTC kleine Lücke. Aufhellung ohne Hilfsmittel zu erkennen. Insofern meine Einstufung als "Schwach visuell".
Belegfoto (nix dolles) zeigt Polarlicht bis zum "Großen Wagen". Durch Mondlicht und tiefhängende Wolken viel störendes Streulicht. Man ahnt, was bei klarem Himmel möglich gesesen wäre, bzw. was sich über den Wolken anspielt.

Ich glaube, der Didymfilter hätte bei den heutigen Belichtungsbedingungen noch 'was 'rausholen können...

Viele Grüße an Euch

Henning
Dateianhänge
IMG_0229.JPG
wie unten, aber nur 10 sec.
IMG_0232.JPG
ISO 800, 13sec, f 2.8, "Tiefen" leicht erhöht, sonst keine Bildbearbeitung
Zuletzt geändert von Henning Untiedt am 20. Dez 2015, 22:21, insgesamt 2-mal geändert.

Susan Meusel
Beiträge: 6
Registriert: 17. Apr 2015, 20:00
Wohnort: Nähe Radeburg

Re: 20/21.12.2015 - Polarlicht

Beitrag von Susan Meusel » 20. Dez 2015, 20:18

Huch, dasss kommt mir aber bekannt vor :-) Prima, ich stand etwas später etwas weiter Richtung Dorf ohne Erfolg...mal gucken, was da noch so kommt....
Uwe Thieme hat geschrieben:Hi,

20 km nördl. DD waren zwar auch Wolken und Mondlicht hinderlich, aber das Polarlicht war heller :-) Die violetten Beamer waren visuell gerade so als farblose Strahlen zu sehen, das grün war sogar schwach farbig wahrnehmbar, für paar Minuten schätze ich es als "deutlich visuell" ein. Ein richtiges Highlight, schade das die Wolken nun zu ziehen - es leuchtet immer noch!

Bild

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast