2015-09-03/04: Fotografisches PL

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 935
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

2015-09-03/04: Fotografisches PL

Beitrag von Michael Theusner » 4. Sep 2015, 07:10

Hallo,

letzte Nacht hat es sehr wahrscheinlich in Norddeutschland fotografisches PL gegeben. Wie im Spektrografendiagramm zu sehen ist, leuchtete der Horizont nach 23:20 UTC rot auf, genau mit dem Ausschlagen der Magnetometer in Nordskandinavien und nach einer langen Phasen negativen Bz. Die über alle Höhenbereiche gemittelte PL-Intensität blieb aber die ganze Nacht knapp unter der von mir gesetzten Warnschwelle :(. Erst um 4:30 kam eine Warnung - genau als es sich immer mehr mit Schleierwolken zuzog.
Vielleicht hat ja jemand mit einer automatische Kamera etwas aufgezeichnet? Wie beim letzten Mal könnte sich ein Blick auf den Rotkanal lohnen.

Meine 1100D, die ich für normale Überwachungsaufnahmen nutze, hatte seit meinem Update auf Win7 leider ein Verbindungsproblem zum Rechner, das ich anscheinend eben gerade gelöst habe :) . Insofern kann ich die jetzt hoffentlich auch endlich wieder zur PL-Überwachung einsetzen.

Höhenabhängige Linienintensität
Bild

Maximale PL-Intensität (nimmt das Maximum der fünf Höhenbereiche, bekommt also auch mit, wenn sich nur horizontnah etwas tut).
Bild

Viele Grüße
Michael

ps.: Hab den Titel entsprechend geändert.
Zuletzt geändert von Michael Theusner am 4. Sep 2015, 09:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1228
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: 2015-09-03/04: PL letzte Nacht?

Beitrag von Laura Kranich » 4. Sep 2015, 09:11

Guten Morgen!
Da war also jemand schneller.. Aber ich musste erst noch ein klein wenig schlafen. :-D
Ich war (wohl als einzige?) draußen, hatte die Kamera laufen und man braucht gar nicht mal den Rotkanal genauer zu untersuchen. Aber der Reihe nach.
Die letzten Tage schaute ich unentwegt auf die ACE-Daten, da ja noch etwas kommen sollte. Gestern abend endlich war es so weit, kurz nach 23 Uhr MESZ sackte Bz deutlich ins Minus bei ganz passabler Dichte. Ich packte sofort meine sieben Sachen und brauste raus aus der Stadt. Erstmal war es leider entgegen der Vorhersagen recht wolkig, erst kurz nach 2 klarte es gänzlich auf. War vorher nichts eindeutiges auszumachen, waren nun auf der Kamera und bald auch sehr schwach visuell einige Strahlen auszumachen, insgesamt etwa zwei Stunden lang. Wäre der Mond nicht gewesen, wäre es vermutlich trotzdem nur schwach visuell zu sehen gewesen, es war bei diesen Bedingungen wirklich nur zu erahnen. Nachweisen ließ es sich von ca. 2:45 bis zum Einsetzen der Dämmerung gegen viertel vor 5.

Erst einmal hier der ACE-Plot:
Bild

Hier ein Bild von 3:57 MESZ mit den hellsten schwach visuellen Strahlen:
Bild

Und hier ein Film, der den Blick nach Norden von ca. 0:07 bis 4:48 MESZ wiedergibt (lädt gerade noch hoch):


Viele Grüße aus Kiel,
Chris

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 430
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: 2015-09-03/04: Fotografisches PL

Beitrag von Astrid Beyer » 4. Sep 2015, 17:22

Hallo Ihr zwei Erfolgreichen :)
Glückwunsch!

Meine Kamera lief in zwar Körbelitz am Nordfenster (hatte mich nach einem Blick aufs Bz dazu entschlossen), aber ich bin wohl doch dieses Mal zu weit südlich gewesen. In Horizontnähe stört Dunst/Nebel und wird angeleuchtet vom Nachbardorf. :(
Beim Durchscrollen auf der Kamera hab ich jedenfalls nichts entdeckt.

Ich habe nach WA-Korrektur und etwas Entrauschen ein noch Zeitrafferchen gebastelt, aber ich seh auch hier nichts.

Gruß Astrid

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1206
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: 2015-09-03/04: Fotografisches PL

Beitrag von Daniel Ricke » 4. Sep 2015, 19:03

Glückwunsch an Chris!
Nimmst Du die andauernden Glückwünsche eigentlich noch an? :wink:
Michael Theusner hat geschrieben:
Meine 1100D, die ich für normale Überwachungsaufnahmen nutze, hatte seit meinem Update auf Win7 leider ein Verbindungsproblem zum Rechner, das ich anscheinend eben gerade gelöst habe :) . Insofern kann ich die jetzt hoffentlich auch endlich wieder zur PL-Überwachung einsetzen.
Moin Michael!

Heißt das, es gibt wieder eine webcam von dir?
Oder bleiben die Bilder auf deinem Rechner?

Grüße,
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 935
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-09-03/04: Fotografisches PL

Beitrag von Michael Theusner » 4. Sep 2015, 20:32

Hallo Daniel,

ich plane da wieder etwas einzurichten. Vielleicht schaffe ich das dieses Wochenende. Allerdings sind die Sichtbedingungen hier nahe Bremerhaven nicht sonderlich gut. Meist viel Lichtverschmutzung. Immerhin wird hier im Vorort um 1 Uhr die Straßenbeleuchtung ausgeschaltet und geht erst um 5 wieder an.

Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1228
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: 2015-09-03/04: Fotografisches PL

Beitrag von Laura Kranich » 5. Sep 2015, 20:46

Daniel Ricke hat geschrieben:Glückwunsch an Chris!
Nimmst Du die andauernden Glückwünsche eigentlich noch an? :wink:
Danke :) Klar, warum sollte ich sie nicht annehmen?
So oft gibt es auch hier nicht Polarlicht, dass ich mich nicht mehr drüber freuen könnte.
Im Gegenteil, ich bin eigentlich ständig etwas auf Entzug, heimlich wünsche ich mir auch mal wieder ein helles. ;)
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast