2015-04-10 Polarlichtsichtung

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK, Ulrich Rieth

Antworten
Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Andreas Abeln » 10. Apr 2015, 00:50


Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 918
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Theusner » 10. Apr 2015, 02:13

Hallo,

mein Spektrograf hat das Polarlicht auch registriert. Leider momentan nur im Testbetrieb, bald werden die Daten aber live ins Internet hochgeladen. Das könnte ja tatsächlich zur Vorwarnung taugen :)

So sieht der zeitliche Verlauf der Helligkeit verschiedener Spektrallinien aus:

Bild

Bild
Maximum war um 2:40 MESZ.

Gute Nacht!
Michael

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 918
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Theusner » 10. Apr 2015, 03:14

Aktivität steigt gerade erneut an! Allerdings ist es hier für Aufnahmen viel zu dunstig...

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2534
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Ulrich Rieth » 10. Apr 2015, 04:32

Aus Irland und Wales sind auf Twitter einige schöne Aufnahmen zu sehen.
Es hätte sicherlich auch für Norddeutschland gereicht.
Wir sind eben immer noch im besten Fenster für Aurorae, nahe am Equinox.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 918
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Theusner » 10. Apr 2015, 06:18

Ich habe die Diagramme noch schnell aktualisiert. Da ist nun auch das zweite Aktivitätsmaximum kurz vor Beginn der nautischen Dämmerung zu sehen. Danach lassen sich die Spektren nicht mehr sinnvoll auswerten, und Fotografieren geht dann wohl auch kaum noch.

Beim zweiten Maximum ist gut zu erkennen, dass da ein viel höherer Anteil blaues PL dabei war. Typisches Dämmerungspolarlicht durch N2+.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2393
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Andreas Möller » 10. Apr 2015, 06:39

Hallo ihr lieben. Bitte schickt doch das nächste Mal eine Warnung an die Liste.

Hat jemand die IAP-Bilder gespeichert?

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 436
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Robert Wagner » 10. Apr 2015, 07:34

Hallo allerseits,

mir kam nur folgende (off-topic?) Idee - wir "kennen" doch die IAP-Bilder ganz gut. Man könnte versuchen, eine automatische spektrale Bildanalyse über relevante Bildteile laufen zu lassen, und diese bei "grün" oder "rot" Alarm schlagen zu lassen (oder/und eben auch die Bilder wegzuspeichern). Sowas hab ich auch schon früher mal angedacht, siehe: viewpost.php?p=195266

Viele Grüße,
Robert

PS. Stockholm gegen 23:00 UTC leider 8/8 dicht und ich war dann auch zu müde ;-)
Magnetometer: München, Stockholm, Linie D-SE (NEU) Bild
Cherenkov Telescope Array - the future of ground-based gamma ray astronomy.
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 918
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Theusner » 10. Apr 2015, 08:07

Andreas Möller hat geschrieben:Hallo ihr lieben. Bitte schickt doch das nächste Mal eine Warnung an die Liste.

Hat jemand die IAP-Bilder gespeichert?

Viele Grüße,
Andreas
Hallo,

habe mich gleich mal bei der Warnliste angemeldet.

Ich hoffe, dass ich es in den nächsten Tagen schaffe, die Daten meines Spektrografen auf meine Homepage hochzuladen. Da wäre auch eine Textdatei mit den Linienhelligkeiten verfügbar. Die könnte vermutlich problemlos für eine Ampelfunktion oder sogar automatische Warnmails genutzt werden. So etwas könnten sich auch andere zusammenbasteln. Ist nicht so ganz schwierig. Es wäre durchaus möglich ein "Spektrografenwarnnetz" aufzubauen.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 436
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Robert Wagner » 10. Apr 2015, 08:27

Hallo Michael,

ich finde die Idee sehr spannend, man müsste halt eine robuste und gleichzeitig sensitive Kamera finden, die sich idealerweise via USB/Ethernet bedienen und auslesen lässt. Ich bin beruflich mit AVT-Kameras vertraut, vielleicht kann man die verwenden. Und/oder, für ein Netzwerk, müsste man überlegen wie man das Setup günstig realisieren kann.

Viele Grüße,
Robert
Magnetometer: München, Stockholm, Linie D-SE (NEU) Bild
Cherenkov Telescope Array - the future of ground-based gamma ray astronomy.
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science

Benutzeravatar
Uwe Freitag
Beiträge: 57
Registriert: 20. Jul 2005, 21:02
Wohnort: Lübeck

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Uwe Freitag » 10. Apr 2015, 09:52

Moin


Auf der Büdelsdorfer Cam ist möglicherweise was zusehen gewesen (2:39 Uhr)
http://www.buedelsdorfwetter.de

wer kann das auch bestätigen ?


Uwe

Mogens Winther
Beiträge: 69
Registriert: 2. Okt 2013, 17:21

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Mogens Winther » 10. Apr 2015, 12:48

In Sonderburg, Dänemark - gab es auch Nordlicht - https://vimeo.com/124603150 - insbesonders ab 18 sek . :-)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2016
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von wolfgang hamburg » 10. Apr 2015, 13:58

Moin moin,

schönes PL in DK. Ich bin gegen Mitternacht ins Bett. Wäre nicht Sommerzeit, hätte ich es vielleicht erlebt. Mist!

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Andreas Abeln » 10. Apr 2015, 17:24

Andreas Möller hat geschrieben:Hallo ihr lieben. Bitte schickt doch das nächste Mal eine Warnung an die Liste.

Hat jemand die IAP-Bilder gespeichert?

Viele Grüße,
Andreas
Die Bilder vom IAP hab ich nicht gespeichert , war leider noch nicht richtig wach :oops:

Für die Warnliste habe ich mich jetzt auch angemeldet.


Gruß Andreas

Michael Green
Beiträge: 56
Registriert: 30. Apr 2011, 11:11
Wohnort: 24782 Büdelsdorf, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Green » 10. Apr 2015, 17:43

Hallo Forenfreunde,
Meine Cam hat mal wieder zuverlässig das PL der vergangenen Nacht aufgezeichnet:
@Uwe: Kann deine Beobachtung also defintiv bestätigen! :-)

http://www.buedelsdorfwetter.de/PL_10.04.2015_02.mp4 (6MB)

Höhepunkt war gegen 02:38 Uhr MESZ, da lag ich tief schlummernd im Bett...

Beste Grüsse
Michael

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: 2015-04-10 Polarlichtsichtung

Beitrag von Thomas Sävert » 11. Apr 2015, 03:02

Hallo zusammen,

auch aus Süderlügum an der dänischen Grenze liegen eindeutige Videos vor, sie wurden in der Zeit von 1 bis 4 Uhr MESZ aufgenommen.

Grüße, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste