Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Markus Pfarr
Beiträge: 221
Registriert: 9. Jan 2004, 15:00
Wohnort: 63776 Mömbris (Nord-Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Markus Pfarr » 20. Mär 2015, 16:32

Hallo zusammen,

hier ein Foto aus Mömbris, von der Halbzeit der Sofi:
Sofi_20_03_2015_035.jpg
Sofi_20_03_2015_035.jpg (5.97 KiB) 1809 mal betrachtet
Ausschnitt

Weitere Fotos gibt es auf meiner HP: http://www.sternwarte-moembris.de/Eigen ... fotos.html
Fotos: Canon EOS 50 D, 1/2000s, ISO 250, Newton Teleskop 1545mm, f 4,41, Baader Sonnenfilterfolie.


Gruß

Markus

wolfgang hamburg
Beiträge: 2040
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von wolfgang hamburg » 20. Mär 2015, 17:45

Moin moin,

Bild aus Rostock bei knapp 83% Bedeckung:
Bild

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 935
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Michael Theusner » 20. Mär 2015, 18:55

Hallo,

da hier der Himmel mit tief hängenden Wolken bedeckt war, gibt es von mir kein schönes Bild der Sofi sondern ein Helligkeitsprofil. Dazu habe ich einfach den Spektrografen benutzt, der sonst nächtliche Himmelsspektren aufnimmt. Mit ihm habe ich einfach alle 30 Sekunden ein Spektrum aufgenommen und für jedes die Helligkeit bestimmt. Da sieht man dann schön wie es durch die Sofi dunkel und wieder heller wird. Die minimale Helligkeit wurde auch genau um die Mitte der Finsternis registriert. Allerdings spielte natürlich auch noch die dicke der Wolkendecke eine Rolle. Aber offenbar nicht so stark um das Minimum herum.
Zur Mitte wäre wohl ohne Verfinsterung eine Helligkeit von ca. 2.5 zu erwarten gewesen. Durch die Finsternis war es aber nur etwa 0.8. Die Helligkeit war zur Mitte der Finsternis also auf nur ein Drittel abgesunken. Das war visuell auch ohne Probleme zu erkennen. Und die Bilder von Marcus Speckmann zeigen das ja auch schön.

Viele Grüße
Michael

Bild

Benutzeravatar
Markus Pfarr
Beiträge: 221
Registriert: 9. Jan 2004, 15:00
Wohnort: 63776 Mömbris (Nord-Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Markus Pfarr » 20. Mär 2015, 21:20

Hier noch eine kleine Bildanimation vom Sofiverlauf:
Sofiverlauf_20.03.2015.jpg
Gruß

Markus

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 504
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Thomas Klein » 20. Mär 2015, 21:39

Hallo zusammen,

in Miesbach war auch schönstes Wetter. Es waren nur dünne Cirren am Himmel, die beim beobachten aber nicht störten. Es hat sogar eine schwache Nebensonne während der Sonnenfinsternis gegeben.
Ich habe ein kleines Video vom Verlauf erstellt. Ich hätte mir besser einen Wecker stellen sollen, damit die Bilder regelmäßiger gewesen wären...bei der nächsten wirds besser. :D



Gruß
Thomas

pengwu
Beiträge: 1
Registriert: 18. Mär 2015, 23:25

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von pengwu » 20. Mär 2015, 21:56

Hallo,

meiner erste Versuch, Sonnenfinsternis am 20.03.2015 aus Heilbronn am Neckar.

Bild

Benutzeravatar
André.Müller
Beiträge: 556
Registriert: 9. Jan 2004, 07:41
Wohnort: Aachen (51°N, 6°E)
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von André.Müller » 20. Mär 2015, 22:53

Hallo Leute,

fantastisch was die andere alles sehen konnten. Auch wenn so eine Nebelfinsternis (genau wie 2005) schon auch irgendwie ihren Reiz hat :-)
Ich habe jetzt auch meine anderen Bilder durchgesehen und neben schönen Nebelaufnahmen im Hohen Venn
Bild
konnte ich auch ein paar sehr schöne Bilder der Sonne am fast klaren Himmel machen:
Bild Bild Bild
Album unter:
http://www.fotowald.de/thumbnails-127.html

Und jetzt mal sehen wie wir morgen im Regen den Astronomietag noch "rumbekommen" :-)

Schöne Grüße aus dem Westen,
André
Mein neuer Blog Above Horizon 2.0 und mein Fotowald

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1128
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 20. Mär 2015, 23:27

Hallo,

auch bei mir sah es zunächst nach einer Neuauflage der Nebel-Sofi von Oktober 2005 aus. Doch zum Glück öffnete sich nur 40 Kilometer entfernt von mir ein Loch mit blauem Himmel und das blieb die ganze Zeit offen!

Temperaturrückgang und schärfere Schatten zur Zeit des Maximums waren auch bei uns festzustellen. Zum Glück wurde es nur dunstiger, aber es zog nicht wirklich zu.

Einen ausführlichen Beobachtungsbericht habe ich soeben in meinem Astroblog fertig gestellt.

http://astroblog-lippspringe.blogspot.d ... ernis.html

Ein Bild daraus:

Bild

Klaren Himmel!

Wolfgang
aus Bad Lipsppringe

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 233
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Tobias F. » 20. Mär 2015, 23:28

Bei bestem Wetter konnte man das Schauspiel auch von hier sehen


Ansicht im PST mit DSI III
Bild

Und EOS mit 300mm Objektiv
Bild

Bild

Bild
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

MathiasFleischer
Beiträge: 216
Registriert: 16. Jul 2012, 16:43
Wohnort: Nassau/Erzgebirge

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von MathiasFleischer » 21. Mär 2015, 00:45

Hiho,

schoene Bilder sind hier zusehen, mein Mitgefuehl an jene mit "Mistwetter".
Nen kleines Video hab ich gebastelt ->

https://dl.dropboxusercontent.com/u/242 ... 032015.avi

ca 25sec / 1,5MB aus 619 Bildern :)

MfG
Mathias
(Die Bilder der anderen Kameras muss ich erstmal sichten/kopieren ;))

Markus Retzlaff
Beiträge: 42
Registriert: 18. Mär 2015, 10:28
Wohnort: Hennef N 50°47' E 7°17'

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Markus Retzlaff » 21. Mär 2015, 08:35

Hallo André,
das Bild von der Nebelfinsternis sieht klasse aus. Hier, rund um Köln, war leider alles vollkommen dicht, und die Sonne überhaupt nicht zu sehen.

Gibt es schon Bilder von den glücklichen Reisenden nach Føroyar?

Viele Grüße
- Markus -

wolf-peter hartmann
Beiträge: 59
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von wolf-peter hartmann » 21. Mär 2015, 09:59

hallo sonnen-finsterlinge,

eigentlich hätte ich hier im forum viele schöne bilder aus der luft (von den finsternisflügen) erwartet.
nachdem ich da noch nix sehe füge ich mal 2 übersichtsaufnahmen mit 28 und 70mm (vollformat) an.
die bilder sind außer der verkleinerung völlig unbearbeitet, zeigen sonnenbildreflexe durch das fenster und geben den eindruck mit dem bloßen auge gut wieder, wenn auch das auge weit mehr zu sehen imstande ist, als es irgendein foto wiedergeben kann. das gilt wg der höheren kontrastwahrnehmungsfähigkeit des auges vor allem für protiberanzen, die in diesen kleinmaßstabigen bildern nicht zu sehen sind, wohl aber mit dem auge zu sehen waren

mstfrg

wolf
SoFi28mm2003_15i.jpg
SoFi70mm2003_15.jpg
mstfrg

wolf

Benutzeravatar
Christian Fenn
Moderator
Beiträge: 837
Registriert: 20. Jan 2004, 21:21
Wohnort: Hammelburg, Unterfranken in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Christian Fenn » 21. Mär 2015, 11:21

Hammelburg
Dateianhänge
IMG_0416-2.jpg

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 631
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Peter Krämer » 21. Mär 2015, 11:49

Trotz dichtem Hochnebel konnte ich doch wenigstens einen Teil der Sonnenfinsternis beobachten. Satellitenbilder zeigten nämlich nicht weit südöstlich von hier ein Wolkenloch, und so fuhren wir noch um kurz vor halb zehn los.

45 Kilometer weiter, in Iserlohn, schien tatsächlich die Sonne, und so hielten wir um etwa 10.10 Uhr am Seilersee an und beobachteten die Sonnenfinsternis von dort aus.

Bild



Bis zum Maximum waren Beobachtungen gut mit Filter möglich
Bild

Zu diesem Zeitpunkt herrschte für ein paar Minuten dieses schon von anderen Sonnenfinsternissen her bekannte "Geisterlicht". Die Sonne scheint, aber das Licht wirkt ungewohnt blass, Farben werden grauer (ausgenommen Gelb, so daß alles ein wenig gelblich wirkt), und Schatten erscheinen kontrastärmer. Letzterer Effekt wurde wohl durch den Dunst noch verstärkt. Außerdem ließ der vorher herrschende unangenehm kalte Wind plötzlich nach.

Kurz nach dem Maximum zogen von Norden her Nebelschwaden auf, die aber nicht dicht genug waren, um die Sonne völlig zu verdecken. So waren jetzt Aufnahmen und Beobachtungen ohne Sonnenfilter möglich:
Bild

Und nicht nur das, man konnte jetzt auch gut Aufnahmen mit Sonne und Landschaft machen und so die durch Nebel und Sonnenfinsternis verursachte geisterhafte Stimmung festhalten:

Bild

Bild

Das Ereignis wurde zu einer regelrechten Geister-Sofi...

Bild

Nach 11.20 Uhr wurde der Nebel so dicht, daß die Sonne kaum noch hindurchkam, und so fuhren wir wieder zurück. Das Wichtigste hatten wir ja gesehen.

Bild

Zu Hause hatte sich in der Zwischenzeit nichts geändert, der Hochnebel war noch genauso dicht wie vorher. Erst gegen 17 Uhr kam die Sonne so langsam heraus.

Grüße
Peter

Fritz Lensch
Beiträge: 58
Registriert: 1. Jan 2008, 17:56
Kontaktdaten:

Sonnenfinsternis im Radioteleskop

Beitrag von Fritz Lensch » 21. Mär 2015, 11:55

Das Radioteleskop hat einen Durchmesser von 60 cm. Die Wellenlänge ist 3 cm oder die Frequenz 12 GHz. Die Bedeckung im Radiometer dauerte 75 Minuten.
Umgerechnet in Winkelgrade ergibt das ca. 4°. Minus der Antennenkeule von 3° ergibt sich ein Sonnendurchmesser im Radioteleskop von 1°. Die Corona der Sonne hat also ungefähr den doppelten Durchmesser der optischen Sonne.
Nähere Angaben: http://www.lensch.at/sonnenfinsternis-20-03-2015/

mfG Fritz


Bild

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2430
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Andreas Möller » 21. Mär 2015, 12:20

Hier die SoFi aus Neuruppin aufgenommen.
Grüße vom AKM-Seminar in Waren.

Andreas
Dateianhänge
sofi_collage.jpg

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1338
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Elmar Schmidt » 21. Mär 2015, 13:30

Hallo,

ich gehörte in Wetzlar an der Lahn auch zur Nebelfraktion, und zwar so gut abgestimmt, daß ich die gesamte Finsternis(!) mit meiner Mutter (89) ohne die mitgebrachten Brillen sehen konnte. Es war aber so variabel, daß die Sicht schon 70 m höher (public viewing im Leica Industriepark) fast frei war, an anderen Stellen der Region (Sternwarte Burgsolms) so gut wie weg. Hier ein Stimmungsbild:

Bild

Gruß, Elmar

Sabrina Hofmann
Beiträge: 4
Registriert: 18. Mär 2015, 15:08

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Sabrina Hofmann » 21. Mär 2015, 18:55

Hallo liebe SoFi Freunde :D :D


Stefan Schwager, Stefan Plach und ich aus dem Sternwarte Riesa e.V konnten aus dem Flugzeug die totale Sonnenfinsternis beobachten. Ich selber war auch mit dabei gewesen und es war der WAHNSINN!! :D
Dies war meine erste totale Sonnenfinsternis und ich war total überwältigt! Das sah einfach so schön aus
Schön das ich diesen Moment mit meine Sternis erleben konnte :D

Weitere Bilder gibt es natürlich auf unsere Internetseite: http://sternenfreunde-riesa.de/bilderga ... ernis-2015


Die anderen aus dem Verein waren hier gebliben und haben bei sehr gutem Wetter die partielle Sonnenfinsternis beobacht. :D
Dateianhänge
met.JPG

Benutzeravatar
Helga Schöps
Beiträge: 1635
Registriert: 10. Jan 2004, 14:07
Wohnort: Hermsdorf/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Helga Schöps » 21. Mär 2015, 19:02

Hallo zusammen,

wenn es nun auch schon der -zigste Beitrag ist, so möchte ich doch die SoFi - Aufnahmen aus Thüringen noch anhängen. Bei Bilderbuchwetter ohne das geringste Wölkchen am Himmel konnten wir das Ereignis von ersten bis zum letzten Kontakt aufnehmen. Da kamen Erinnerungen an die totale SoFi 2006 in der Türkei auf. Diese seltsame Licht während der maximalen Bedeckung, wenn auch diesmal nicht in der krassen Form wie damals, sowie der spürbareTemperaturabfall verfehlten ihre Wirkung nicht.

Beste Grüße
Helga
Dateianhänge
SoFi  2015_03_20.jpg

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2534
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Totale Sonnenfinsternis am 20.03.2015

Beitrag von Ulrich Rieth » 21. Mär 2015, 21:27

Moin!

Ich hab mal einfach meine Bildserie bis zu dem Zeitpunkt, als die Nebel des Grauens kamen, in eine Timelapse gepackt.



Gruss!

Ulrich

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast