Eine Sonne und sein Planet...Umkreisung in 3.09 Tagen...CNN

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK, Ulrich Rieth

Antworten
Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 711
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock-Senne 8°41'23,2" / 51°52'07,8"

Eine Sonne und sein Planet...Umkreisung in 3.09 Tagen...CNN

Beitrag von Thorsten Gaulke » 9. Jan 2004, 18:38

"This is the first time we have detected a magnetic field outside of the solar system..."

Und nicht nur das...bei diesem Planeten-Sonne-Paar ist so einiges "andersherum" und komisch...

Bericht der CNN:

http://www.cnn.com/2004/TECH/space/01/0 ... index.html


Gruß Thorsten Gaulke

Gunnar Glitscher
Beiträge: 21
Registriert: 9. Jan 2004, 03:37
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Extrasolare Magnetfelder

Beitrag von Gunnar Glitscher » 9. Jan 2004, 20:44

Hi Thorsten,

was der CNN-Bericht meint, aber nicht ganz richtig formuliert, ist die Erstentdeckung des Magnetfeldes eines extrasolaren Planeten. Bei Sternen kennt man Magnetfelder schon lange. Sie verraten sich durch eine Aufspaltung von Spektrallinien (Zeeman-Effekt) im Lichtspektrum. Das nur als Ergänzung.

Gruß,
Gunnar

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 711
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock-Senne 8°41'23,2" / 51°52'07,8"

Beitrag von Thorsten Gaulke » 9. Jan 2004, 22:37

'tschuldigung....natürlich kennt man bei Sternen der etwas helleren Größenklasse (und bei denen, die recht nah an der Erde stehen) die Strukturen des Magnetfeldes... bei Planeten ist das logischerweise etwas schwieriger festzustellen..........



Komischerweise habe ich mal ein PLOT der Sonnenfleckenaktivität (eben auch Magnetfeld) und der Aktivität des nächsten Sternes Alpha Centauri gesehen, die interessanterweise ähnlich verliefen............kennt jemand eventuell noch diese Grafik ???


Flares Sonne vs. Alpha Centauri ???

Gruß ThGaulke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast