Sammelthread Iridium-Flares

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK, Ulrich Rieth

Björn Witha
Beiträge: 27
Registriert: 1. Jul 2005, 23:08
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Björn Witha » 22. Jul 2013, 22:15

Werner Krell hat geschrieben:Ok, habe einmal meine Koordinaten festgestellt und dann mit den von Calscy verglichen. Da liegt der Hund wohl begraben. Festgestellte Koordinaten über Gockel Maps:
49,7783 – X,8520
Calscy bei genau demselben Standort, die Koordinaten am Globus, ist fast so gut wie gleich. Aber wenn ich dann bei den Flares nachschaue kommt folgendes als Beobachtungsort bei raus:
49,46,42 – X, 51,07. Oder mache ich da irgendwo einen Denkfehler?
Das obere sind Angaben in Dezimalzahlen, das untere in Grad! 1 Grad hat 60 (Bogen-)Minuten und jede Minute 60 (Bogen-)Sekunden.

Beispiel: 53,5° dezimal sind 53°30'00'' in Grad,Minuten,Sekunden.
49,7783° dezimal sind 49 Grad, 46 Minuten und 42 Sekunden. (0,7783*60 = 46,698 und 0,698*60 = 41,88)

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 23. Jul 2013, 00:00

Hallo Andreas,

Heavens Above hat inzwischen Sternkarten, auf denen die Spur des Satelliten samt dem Ort des Flares eingetragen ist.
Auf Umwegen kam man aber auch früher schon an Karten mit der Spur; den Ort des Flares musste man da aber noch extrapolieren und selber eintragen. Jetzt ist es bequemer und in der Handhabung viel einfacher als CalSky.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 512
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Werner Krell » 23. Jul 2013, 13:38

Hallo Björn, Danke für deine Ausführung. Also daran lag es wohl dann nicht. Gut, dann werde ich demnächst wohl mit einem Kompass meinen bevorzugten Standort einmal richtig ’einnorden’ und das wegen der Zeit muss ich mir nochmals durch den Kopf gehen lassen. Vielleicht war es ja auch ein etwas langgezogener Flare und ich bin dann mit der von mir vorgegebenen Zeit nicht richtig hingekommen. Ok, ich habe mir nun einmal etwas genauer bei Calscy die einzelnen Zeiten vom kommenden Flare der lohnt angeschaut und da schaut die Welt schon wieder etwas anders aus. Ich habe diese Zeitangaben in der Vergangenheit nie berücksichtigt. Das war dann wohl mein entscheidender Fehler. Heute an Iridium 80 wird das gleich getestet. Allerdings komme ich da wohl unter 30 Sekunden Belichtung nicht hin. Anfang-Flare wäre um 23:40:00 bis Ende 23:40:25. MESZ. Eigentlich gehe ich ja auf NLC-Beobachtung :wink: Danke nochmals an alle…
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 26. Jul 2013, 23:04

Hallo zusammen,

die sommerliche Flare-Parade geht weiter:

Bild
Flare von Iridium 66 neben der Kassiopeia am 26.07.2013 um 22:51:43 MESZ; Helligkeit etwa -4 mag. Aufgenommen am Bonner Rheinufer mit einer Panasonic DMC-FZ18, Belichtungszeit 60s bei Blende 2.8 und ISO 100, Brennweite 28mm Kleinbild; Gamma reduziert, Kontrast erhöht.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 512
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Werner Krell » 27. Jul 2013, 14:31

Genau... Iridium 59, 04:04:04 MESZ, -7,1 mag

Bild
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 316
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Hermann Koberger » 27. Jul 2013, 21:03

Jo,... Iridium 42, 26.07.2013, 23:12 MESZ, -5,9 mag

Bild

Viele Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 400
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Astrid Beyer » 28. Jul 2013, 11:33

28.07.2013, 02:18 und 02:19:
(zwei Aufnahmen, Belichtungszeit je 30s, ineinanderkopiert):
Bild

Bei calsky nachgeschaut heute morgen und für diesen Zeitraum Iridium 94 und Iridium 23 (in dieser Reihenfolge) mit dem Abstand von ziemlich ganau einer Minute an fast derselben Position gefunden. :)
Hier das Original von 02:18 und von 02:19 Uhr (je Ausschnitt).
Leider ist der 2. flare nicht vollständig. :(

Anja Verhöfen
Beiträge: 372
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Anja Verhöfen » 10. Aug 2013, 13:34

Hallo Stefan,

kann man hier auch ISS-Fotos hereinstellen oder ist der Thread nur für die Iridium-Flares? Ich habe nämlich wieder schöne Aufnahmen von der ISS und möchte nicht wieder extra was aufmachen.


Clear Skies.

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 10. Aug 2013, 17:24

Hallo Anja,

sehr schön, ich wollte ohnehin einen Sammelthread für ISS-Aufnahmen aufmachen, sobald ich wieder aktuelle habe.
Dann beginn Du doch diesen Thread mit Deinen neuen Fotos. Am besten Du nennst ihn einfach "Sammelthread ISS-Beobachtungen", dann weiß jeder, worum es geht.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Anja Verhöfen
Beiträge: 372
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Anja Verhöfen » 10. Aug 2013, 20:09

Guten Abend Stefan,

Dankeschön! Dann werden wir mal schauen, wer von uns den Thread eröffnet. Ich werde gleich wieder auf "ISS-Jagd" gehen. Bild

Clear Skies!


Anja Verhöfen

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 10. Aug 2013, 20:50

Hallo Anja,

ich habe meine ISS (1. Überflug gegen 22:29 MESZ) im Kasten ... da musst Du Dich jetzt beeilen ;-)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 332
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Christoph Gerber » 19. Aug 2013, 08:19

IRIDIUM-Flare von -8.5 mag in der Abendämmerung

Am Abend des 17.8. konnte ich um 20:48:05 in der hellen Dämmerung (Sonnendepression 3°) meinen ersten "maximalen" Iridium-Flare (Iridium 67: -8.5 mag !) beobachten. Diesmal enttäuschte die Prognose nicht. Heller Himmel und dünne Cirren hinderten nicht: der Flare war sehr kurz und spitz (nur wenige sec) und erschien gelb. Das Foto (Belichtungszeit 1/15 sec) enstand wohl etwa 1-2 sec nach dem Max bei bereits abnehmender Helligkeit.
Bild


Der Flare ereignete sich etwa 15° von Wega entfernt, aber dieser Stern ist nicht zu erkennen (vermutl. wg. der leichten Wolken). Trotz des hellen Himmels war der Flare nicht zu übersehen. Jetzt warte ich auf einen solchen Flare am Nachthimmel...

Christoph

wolfgang hamburg
Beiträge: 2024
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von wolfgang hamburg » 26. Aug 2013, 21:52

Moin moin,

Iridiumflare mit -8.1m am 26.8.2013 kurz nach 21:47Uhr MESZ:
Bild
Leider habe ich wohl die Karte von heavens above nicht richtig verstanden, bissel daneben gehalten.
http://www.heavens-above.com/flaredetai ... =30&tz=CET
Hatte es leider nur kurz zuvor bemerkt, hier ist zur Zeit(seit 2-3Tagen) wahnsinnig guter Himmel, reine Verschwendung, IMHO! ;-)

Grüße wolfgang

Georg Hille
Beiträge: 23
Registriert: 12. Apr 2012, 20:43

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Georg Hille » 4. Okt 2013, 08:39

Iridium 31. -7.3mag 03.10.2013 20:29 Uhr MESZ. Hab nen Tick zu spät ausgelöst...
Bild

Benutzeravatar
Thomas Neudert
Beiträge: 8
Registriert: 30. Dez 2007, 22:24

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Thomas Neudert » 8. Okt 2013, 18:18

Hallo,

müsste Iridium 57 sein. Die Uhr der Cam war leider nicht richtig eingestellt. Aufgenommen am 04.01.2011 Standort Gerlospass, Östereich.


Bild

Grüße
Tom

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 25. Dez 2013, 17:55

Hallo zusammen,

hier ein Iridium-Weihnachts-Flare:

Bild
Flare von Iridium 80 am 25.12.2013 um 18:40:57 MEZ; Helligkeit etwa -7 mag. Aufgenommen in der Bonner Südstadt mit einer Panasonic DMC-FZ18, Belichtungszeit 60s bei Blende 2.8 und ISO 100, Brennweite 28mm Kleinbild.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 495
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von Thomas Klein » 27. Dez 2013, 17:34

Hallo,

ich habe heute meinen ersten Irdium-Flare gesehen und auch gleich erfolgreich abgelichtet.
Das Foto habe ich zwar nur aus dem Fenster gemacht, aber dennoch ist der Flare gut zu erkennen.

Der Flare hatte eine Helligkeit von -5,8 mag und wurde von Iridium 10 um 17h36m04s erzeugt.
Das Foto wurde mit einer gewönnlichen Canon Powershot S110 Digitalkamera mit ISO 80, Belichtungszeit 15 Sekunden und Blende 2 aufgenommen.

Bild

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 25. Jun 2014, 23:14

Hallo zusammen,

hier 3 Bonner Iridium-Flares aus der letzten Zeit - Sommerzeit ist Satellitenzeit.

Bild
Flare von Iridium 35 am 10.06.2014 um 23:16:04 MESZ; Helligkeit etwa -7 mag. Aufgenommen am Bonner Rheinufer mit einer Panasonic DMC-FZ18, Belichtungszeit 60s bei Blende 2.8 und ISO 100, Brennweite 28mm Kleinbild; Gamma reduziert, Kontrast erhöht.

Bild
Flare von Iridium 12 am 22.06.2014 um 23:56:04 MESZ; Helligkeit etwa -6 mag. Aufgenommen am Bonner Rheinufer mit einer Panasonic DMC-FZ18, Belichtungszeit 60s bei Blende 2.8 und ISO 100, Brennweite 28mm Kleinbild; Gamma reduziert, Kontrast erhöht.

Bild
Flare von Iridium 54 am 25.06.2014 um 23:47:66 MESZ; Helligkeit knapp -2 mag. Aufgenommen am Bonner Rheinufer mit einer Panasonic DMC-FZ18, Belichtungszeit 60s bei Blende 2.8 und ISO 100, Brennweite 28mm Kleinbild; Gamma reduziert, Kontrast erhöht und in Graustufen abgespeichert.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 26. Jun 2014, 22:29

Hallo zusammen,

und hier der nächste, wiederum beim abendlichen NLC-Kontrollgang aufgenommen:

Bild
Flare von Iridium 83 am 26.06.2014 um 23:41:52 MESZ; Helligkeit etwa -5 mag. Aufgenommen am Bonner Rheinufer mit einer Panasonic DMC-FZ18, Belichtungszeit 60s bei Blende 2.8 und ISO 100, Brennweite 28mm Kleinbild; Gamma reduziert, Kontrast erhöht.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3126
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread Iridium-Flares

Beitrag von StefanK » 1. Jul 2014, 00:16

Hallo zusammen,

die sommerlichen Flares in der Kassiopeia gehen weiter ... diesmal ist der Satellit genau vor einem Stern hergezogen.

Bild
Bild
Flare von Iridium 50 am 30.06.2014 um 23:27:21 MESZ; Helligkeit etwa -7 mag. Aufgenommen am Bonner Rheinufer mit einer Panasonic DMC-FZ18, Belichtungszeit 60s bei Blende 2.8 und ISO 100, Brennweite 28mm Kleinbild; Gamma reduziert, Kontrast erhöht und in Graustufen abgespeichert.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste